Beste Reisezeit Mallorca

Sobrasada

Verbreiten Sie es auf Brot, probieren Sie es mit Honig, oder essen Sie es separat – versuchen Sie jede mögliche Variation der Lieblingswürste Mallorcas

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Wenn die Kälte auf Mallorca beginnt, ist es die beste Zeit, Dörfer zu besuchen und die Tradition des Schweineschlachtens zu beobachten. Auch wenn viele Menschen es für eine Grausamkeit halten würden, auf Mallorca, die auch den Prozess der Vorbereitung von Sobrasadas anfängt.

Sobrasada leitet sich von einem sizilianischen Wort "Sopressa" ab, was gepresst bedeutet. Traditionelle Sobrasada ist eine Wurst aus Schweinefleisch, Paprika, Salz und verschiedenen Gewürzen. Diese Mischung ist in Schweinedärme gefüllt und mit Fäden gebunden, um Sobrasada seine besondere Form zu geben und es zu härten

Sowohl die Form der Wurst als auch die Farbe der Schnur tragen wichtige Informationen. Rote Saiten markieren sehr würzige Würstchen und weiße Saiten markieren die hellere Sorte. Die Form bedeutet, welches Rezept angewendet wurde und die Periode der Aushärtung. Zum Beispiel hat Longaniza eine Hufeisenform und seine Aushärtung ist die kürzeste. Die Rizada ist 6-12 Wochen lang geheilt, hat eine ovale Form und ist die beliebteste auf Mallorca. Die Bisbe ist die größte Sobrasada, die bis zu 30 Kilogramm wiegen kann.

Es gibt mehrere Gelegenheiten, wo Verkostung Sobrasada ist die beste. Das Schweineschlachten findet traditionell am 11. November statt – Saint Martin Day. Viele Haushalte halten sich an diese Tradition, und einige tun dies später zwischen Dezember und Februar. Mitte Oktober findet in der Gemeinde Campos eine Sobrasada-Messe statt, und am zweiten Sonntag im Dezember findet im Dorf Sineu eine Schlachtmesse während des Heiligen Thomas-Tages statt.

Praktische Infos

Eine Frage stellen