Beste Reisezeit Schweden

Surströmming oder Sauer Hering

Jedes Land hat sein eigenes seltsames Essen und Schweden ist keine Ausnahme

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

"Niemand isst die Surströmming zum Spaß", sagt die offizielle Tourismus-Website von Schweden. Es ist ein fermentierter kleiner Baltischer Hering, der in hermetisch versiegelten Dosen einen Monat vor dem Essen verpackt ist. Das Versiegeln des Zinns hält die Gärung nicht ein und die Dosen quellen mit der Zeit oben und unter dem Deckel an. Es sollte nur unter Wasser geöffnet werden, wegen erheblichem Druck, der sich im Zinn aufbaut und auch vorzugsweise im Freien, da der Geruch extrem stark ist. Aber denken Sie zweimal darüber nach, bevor Sie es draußen essen, da derselbe Geruch, der Menschen anwidert, Fliegen anzieht.

Die Esspremiere findet in der Regel nach dem dritten Donnerstag im August, bekannt als Surströmming Day, bis Anfang September, und die wichtigsten Hersteller sind traditionell entlang der Nordküste von Schweden. Der Geschmack ist scharf, herzhaft und sehr würzig. Die traditionelle Art, den Hering zu essen, besteht darin, ihn in ein dünnes Brot namens Klämma mit Butter und mandelförmigen Kartoffeln und gehackten Zwiebeln, insgesamt surströmmingsklämma, einwickeln zu lassen. Auf jeden Fall, ein Geschmack zu erinnern!

Praktische Infos

Eine Frage stellen